Liebe


Liebestoll, was heißt das?

Liebestoll heißt so viel wie lüstern, schmachtend, sinnlich, wollüstig, nymphoman, verliebt, vernarrt, leidenschaftlich, temperamentvoll bei Frauen auch – mannstoll.


Vermutliche Wortherkunft von des Wortes Liebestoll

Das Wort "toll" hatte früher nicht dieselbe Bedeutung, die es in der heutigen Zeit hat. Im Gegenteil! Während wir das Wort heute im positiven Sinne benutzen, hieß es in früheren Zeiten so viel wie verrückt. Wir kennen dieses Wort heute noch im Zusammen haben mit „tollwütig“.

Das Wort "Liebe" würde damals, mehr in einem sexuellen Zusammenhang genutzt als dies Heut der Falls ist, man redet hier auch von fleischlicher Liebe.